Generalversammlung 2021

Generalversammlung für 2020 und 2021 am 28. Juli 2021 |

   

Kurzprotokoll

Bürgermeister Bächle bedankt sich und nimmt die Entlastung der Vorstandschaft vor. Sie wird von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Führungspersonen des KFV sind verstorben:

Bernhard Dury:  er setzte sich schon Ende der 1970er Jahre mit ganzer Überzeugung für den Kauf den Kelnhofgebäudes mit der Zielführung zum Museum ein. Bei der Gründung unseres Vereins 1981 war er federführend beteiligt mit der gleichzeitigen Weitsicht, dass dieser kein reiner Museumsverein werden soll, sondern sich lt. Satzung breitgefächert zum Wohle der Stadt einbringen kann.
Auf die Initiative von Bernhard Dury hin wurden etliche Projekte durchgeführt, genannt sei hier beispielsweise die Anbringung der Künstlertafeln an Bräunlinger Bürgerhäusern, die Renovierung der Glocken in der Remigiuskirche 1990 oder die Sanierung der Kaplanei Stadtmauerseite 2003.
Seine beiden Bücher, die der KFV heraus brachte, wurden ein großer Erfolg.
Unser Verein hat Bernhard Dury sehr viel zu verdanken

Jürgen Koball 
Als Gründungsmitglied unseres Vereins war Jürgen von 1981 – 1992 als erster Rechnungsführer und von 1992-1998 im Beirat tätig.

Susanne Huber-Wintermantel war seit Beginn des Kelnhof-Museums, von Anfang an dabei. Sie erstellte in Zusammenarbeit mit unserem Verein das Einrichtungskonzept, so dass das Kelnhof-Museum im Jahre 1988 eröffnet werden konnte. Unserm Verein gehörte sie seit 1991 an, zeitweise auch im Beirat. Sie hatte die Funktion als Museumsbeauftragte, später mit dem Titel „Kuratorin“, und sie war ein echter Glücksfall für unser Bräunlinger Museum

 Seit der GV 2019 bis zur GV 2021 sind insgesamt 9 Personen unseres Vereines verstorben.

Wahlen 2021:

1.Vorsitzender Christof REINER
2. Vorsitzender Michael Dury (neu)
Kassier Jürgen Reichmann
Schriftführerin Eva Politynski

Beiräte sind:
Fritz Hofacker / Ursula Gehringer / Manfred Vogt / Bernd Häring

Neue Beiräte:
Ulrich Baumeister und Julius Botos
Ein Beirat bzw. eine Beirätin fehlt uns noch.

Die Verabschiedung des 2. Vorsitzenden Peter Pfaff sowie der Beiräte Fridolin Moosmann, Waltraud Bäuml und Hans Reisle wird in kleiner Runde nach den Ferien erfolgen.

Verschiedenes: am 30. November 2021 wird der Kulturförderverein 40 Jahre alt.

 
 
background